Die Zeit heilt alles, nichts, manches ?
 



Die Zeit heilt alles, nichts, manches ?
  Startseite
    Drama
    Alltag
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/sumatra

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Oktober, Feiertage, die nicht zum Feiern sind

Dieser Monat ist eine Nervenprobe für mich.

In diesem Monat jährt sich der Tag seines Gehens, er wird sechszig und wir haben Silberhochzeit. Natürlich ist nichts davon ein Grund zum Feiern, jedenfalls nicht für mich.

Die Neue hat ihm zum Geburtstag mal wieder eine Reise geschenkt, eine Kurzreise nur, aber da wir am Tag nach seinem sechzigsten unsere Silberhochzeit haben, wird sie sicher dafür sorgen, dass er daran nicht einmal denken wird.

Ich allerdings habe mir vorgenommen, an diesem Tag mit meiner Kleinen essen zu gehen, so richtig mit allem drum und dran. Nur so können wir diesen Tag ertragen...Leider sind die Ferien dann schon wieder vorbei,  so dass ich bis mittags alleine bin. Am darauffolgenden Sonntag wird er seine gesamte Kinderschar zu sich einladen, alle seine Begegnungen mit den Kindern sind Einladungen zum Essen. Essen ist seine grosse Leidenschaft, und viele Jahre lang sah man ihm das auch an. Das hat sich geändert, er ist so schlank geworden wie als junger Mann, was aber nichts daran ändert, dass er alt aussieht, älter als er ist. Wie so ein typischer Rentner, alleine diese kackbeige Jacke, die er trägt, und die Haare sind jetzt weiss, aber sehr kurz an den Seiten....er hat offensichtlich ein Problem mit dem Älterwerden. 

Er wird auch mindestens einmal hier auftauchen, es gibt noch einiges zu tun im und am Haus und er wird die Kleine wohl zweimal sehen, also vielleicht abholen und zurückbringen. Ob er jemals verstehen wird, dass er sie verloren hat ? 

Und dann ist dieser Monat endlich zu Ende. Werde ich den Oktober wieder mögen können, der ja eigentlich ein schöner Monat ist ? Ich hoffe das, aber bisher ist das noch nicht soweit, leider. Vielleicht ist das alles noch zu frisch, ein Jahr ist nicht wirklich eine lange Zeit.

Wenn es nur möglich wäre, ihn komplett aus meinem Leben zu streichen, aus meinen Gedanken. Wird das irgendwann mal möglich sein??

 

6.10.16 21:26
 
Letzte Einträge: nicht mein Tag, Fragen, die ich nicht stellen darf, es weihnachtet sehr, Vorfreude


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung